FOTOS VERWALTEN, GESTALTEN UND VERBESSERN MIT ADOBE PHOTOSHOP, LIGHTROOM UND BRIDGE Lehrplan

Bildschirmfoto 2019-09-15 um 14.43.46.png

Inhalte und Lehrplan

Kurstag 1

Titel: „Fotoverwaltung und Archivierung mit Adobe Lightroom Classic CC und Adobe Bridge, der professionelle Workflow“

Inhalt:

Ihre Fotos sind aufgenommen, aber wie sieht der weitere effektive professionelle Ablauf aus? Import, Katalogisieren, Archiv sind die Themen des ersten Lehrgangstages. Welche Unterschiede bringen die Programme, aber auch die Dateiformate mit sich. Welche Vor- und Nachteile hat der Katalog? Wozu dienen Sammlungen und worin unterscheidet sich ihre Ordnerstruktur von Smart Sammlungen. Erfahren Sie die Unterschiede zwischen Lightroom, Bridge, Adobe Raw Converter und Photoshop.

Beschreibung:

Effizienter Importvorgang und professioneller Fotoworkflow.
LIK Akademie Lehrgangsleiter Eric Berger ist Profifotograf und Adobe Certified Instructor. Er ist Bildbearbeiter der ersten Stunde und hat den perfekten Workflow und alle seine Praxiserfahrung in diesen Kurstag einfließen lassen. Erfahren Sie von Ihm oder einem seiner Dozenten, wie Sie Fehler vermeiden und professionell vorgehen.

Die Themen:

  1. Einführung

  • Bridge und Lightroom Bibliothek

  • Dateiformate

  • Importvorgang

  • Copyrightvermerke

  • Stapel - Umbennenung

2. Adobe Bridge

  • Arbeitsbereich individualisieren

  • Ansichtsmodi - Tastenkürzel

  • Auswahlverfahren

  • Filter

  • Sammlungen und Smart Sammlungen

3. Lightroom Classic CC

  • Lightroom Bibliothek

  • Katalog

  • Querverweise und Unterschiede LR - BR

  • Vorteile / Nachteile

  • Lightroom CC „mobile“

  • Adobe Sensai nutzen

4. RAW Entwicklung

  • Unterschied LR Entwickeln Modul und Adobe RAW Converter

  • Bridge - der Bildprozessor

  • Praxisanwendung

Kurstag 2

Titel: „Professionelle RAW Entwicklung mit Adobe RAW Konverter, Lightroom Classic und Lightroom CC“

Inhalt:

Nutzen Sie die Macht der RAW Entwicklung und wenden Sie diese effizient auf Ihre Fotos an. Egal ob Sie ihre Dateien im Lightroom Entwickeln Modul verarbeiten oder den professionellen Adobe RAW Konverter aus der Bridge heraus verwenden, die Abläufe und To Do`s sind identisch.

Beschreibung:

Die perfekte RAW Entwicklung. Welche Einstellung nehme ich wann und vor Allem wie vor. Welche Auswirkungen haben Gradationskurve und Farbanpassungen.
 

Die Themen:

1. RAW Einzelbild Entwicklung

  • Werkzeuge und Bedienfelder

  • Individuelle Anpassung vs. Automatikfunktionen

  • Zuschnitt, Seitenverhältnisse und Bildformate

  • Helligkeit, Tonwerte und Kontraste

  • Selektives Anpassungstool

2. RAW Konverter

  • Weißabgleich

  • Farbe selektiv HSL

  • Bildlooks und Profile

  • Schwarz / Weiß - die zwei Möglichkeiten (Vor- / Nachteile)

  • Tonen und einfärben

  • Synchronisieren und Stapeln

  • Vorgaben verwenden und selbst erstellen

  • Perspektivische Korrekturen

3. Lightroom Classic CC

  • Synchronisieren und Stapeln

  • Vorgaben verwenden und selbst erstellen

  • Querverweise und Unterschiede ACR - LR

  • Vorteile / Nachteile

  • Lightroom CC „mobile“ Vorgaben importieren und erstellen

4. Lightroom Classic CC und RAW Entwicklung

  • Objektivkorrektur

  • Schärfen und Rauschreduzieren

  • Praxisteil

Kurstag 3

Titel: „Professionelle RAW Entwicklung mit Adobe RAW Konverter, Lightroom Classic und Lightroom CC für Fortgeschrittene“

Inhalt:

Einzigartige Foto schaffen Sie durch die Anwendung von partieller Entwicklung und individueller motivbezogener Anpassung. Sie werden staunen wie leicht Sie mehr aus ihren Aufnahmen herausholen können nur durch die Anwendung einfach zu bedienender Werkzeuge.

Beschreibung:

Eine herausragende Fotografie ist oftmals das Ergebnis einer präzisen RAW Entwicklung. Die Anwendung der selektiven Korrekturmöglichkeiten im RAW Konverter oder im Lightroom Entwickeln Modul eröffnet ihnen neue Perspektiven. Motivbezogenene Praxisanwendungen zeigen ihnen Rezeptlösungen für ihre RAW Dateien. Sie erfahren welchen Einfluss Bildgröße, Auflösung und Farbraum auf ihre Fotos haben. Erstellen Sie ein professionelles Fotobuch zum Export per PDF oder Blurb Anwendung, bis hin zum Online Verkauf inklusive ISBN Nummer. Der kreative und intuitive Einsatz von kostenlosen Lightroom Plug Ins und der Einsatz von visuell Storytelling Apps runden den Lehrgangstag ab.

Die Themen:

  1. RAW und Lightroom Classic CC

  • Farbraum im RAW Konverter

  • Möglichkeiten und Praxisrezepte

  • Auflösung und Dateigröße

  • Professioneller Export

  • Retusche Werkzeuge

  • Partielle Korrekturen

  • Verlaufsfilter in der Landschaftsfotografie

  • Radialfilter in der Street- und Reportagefotografie

  • Radialfilter und partielles Pinselwerkzeug in der Portraitfotografie

2. RAW Kreativ

  • Maskieren der partiellen Tools

3. Lightroom Classic CC

  • Druckausgabe und Präsentation

4. Lightroom CC und RAW Entwicklung

  • Aufbereitung für die Veröffentlichung

  • Lightroom CC „mobile“ als Drehscheibe für Social Media

  • Adobe Post & Adobe Spark kreativ nutzen

  • Praxisteil

  • Dateiweitergabe

Kurstag 4

Titel: „Adobe Photoshop CC im professionellen Einsatz“

Inhalt:

Nicht alle Korrekturen von Fotodateien sind im RAW Konverter und im LR Entwicklungsmodul durchführbar. Komplexe Retuschevorgänge, Effekte und Fotolayouts sind oft nur mit Adobe Photoshop, dem professionellen Standard der Bildbearbeitung durchführbar.

Beschreibung:

Adobe Photoshop CC, die Möglichkeiten und nützlichen Anwendungen bis hin zur Druckvorstufe. Erstellen Sie einen farbrichtigen durchgängigen Fotoworkflow und verstehen Sie Bildgrößen und Auflösungen. Lernen Sie den Umgang mit Photoshop Ebenen und Ebenenmasken.


Die Themen:

1. Adobe Photoshop CC

  • Grundeinstellungen

  • Farbräume

  • Bildgröße und Auflösung

  • Freistellung und Bildgröße

  • Tatstenkürzel

2. Photoshop Korrekturen

  • Vordergrundfarben und Malwerkzeuge

  • Ebenen und Korrektur Ebenen

  • Einsatz von Filtern und Ebenenmasken

  • Partielle Korrekturen

3. Layout und Effekte

  • Transformieren und inhaltsbewahrend skalieren

  • Ebenenstile und Effekte

4. Photoshop im Praxiseinsatz 

  • Druckvorbereitung

  • Praxisteil

Kurstag 5

Titel: „Adobe Photoshop CC die professionelle Königsklasse der Bildbearbeitung“

Inhalt:

Im Mittelpunkt dieses Lehrgangstages steht die Perfektionierung des Bildes und die vielfältigen Möglichkeiten der Retuschewerkzeuge von Adobe Photoshop CC. 

Beschreibung:

Sie verschaffen sich einen Überblick über alle Retuschewerkzeuge von Photoshop und erlernen anhand von Praxisbeispielen, welches Tool für welche Aufgabe das richtige ist. Wenn im RAW Konverter nur zwei Schwarz - Weiß Umwandlungen zur Verfügung stehen, haben Sie in Photoshop motivbezogene weitere Varianten. Ansel Adams hätte seine Positiv Dunkelkammer gegen Photoshop getauscht und mittels den analog angelehnten Tools „abwedeln“ und „nachbelichten“ seinen einzigartigen Landschaftsfotos finalisiert. Welches Motiv und welche Ausgabegröße ein angepasstes Schärfen verlangt erfahren Sie auch an diesem Lehrgangstag.

Die Themen:

1. Adobe Photoshop CC

  • Ebenenverrechnungsmodi

  • Doge & Burn

  • Praktischer Einsatz von Verrechnungsmodi

2. Photoshop Kreativ

  • Color Look Up Tables einsetzen

  • Erweiterte Fülloptionen

  • Paper Textures in der Praxis

3. Photoshop Black & White

  • Kanalmixer

  • Portrait Lab Modus

  • Verlaufsumsetzung

  • Abwedeln und Nachbelichten

4. Photoshop Retusche Werkzeuge

  • Kopierstempel die nützlichen Optionen

  • Ausbessern

  • Reparaturpinsel

  • Praxisbeispiele