LIK Akademie Lehrgang Digitaler Film - Inhalte und Lehrplan

LIK Film 1: Kursablauf - der Erstkontakt - Ausrüstung - Sensoren - Objektive - Filmformate - Auflösung - der Videoworkflow - Einsatz von Stativ und Zubehör - Weissabgleich und Focus - Kameraeinstellungen -Shutterspeed.
Drehvorraussetzungen - Grundlegende Begriffe - Vermeiden von Anfängerfehlern - Regeln beim Filmen - Kamerastandpunkt -Achsensprung - Handlungsachse.

  • Vorstellung, Ziele & Projekte

  • Überblick über Film, Werbung, TV

  • Formate

  • Einstellungsgrößen

  • Cadrage, goldener Schnitt, Kopfluft, Perpektiven & Kamerabewegungen

LIK Film 2: Inhalt: Praxisorientierter Unterricht bezüglich Kameraführung.

Lernziel: Realistisches Einschätzen von zu filmenden Situationen

Ablauf: Zu Beginn mit Hilfe von Filmbeispielen werden unterschiedliche Framebeispiele erklärt. Nose- und Headroom und ihre unterschiedliche Ausführung bezüglich des psychologischen Inhalts. Wie zerlegt man eine gespielte Szene mit unterschiedlichen Kamerapositionen so, daß sie harmonisch miteinander geschnitten werden können. In welchen Situationen darf ich Bildachsen ignorieren und wo muss ich als Kameramann Ins Schauspiel eingreifen um Schnitthilfen zu bekommen. Praxisübungen, Arbeiten mit dem Focuspuller , Schwenkübungen, Ein erarbeitetes Storyboard wird praktisch filmisch erarbeitet. Bildgestaltung - Bildkomposition - Bildaufbau - Ausschnitt - Schärfespiel -Verdichtung - Praxis - Aufnahmen
Perspektiven und Einstellungsgrößen - Totale bis Close Up - Einstellungsszenen - Sequenz und Aktion - Handlung und Zeit -Anschlussfehler vermeiden - Zoom, Schwenk - Praxis: der Trailer

LIK Film 3: Von der Idee zur Produktion // Moodfilm // Filmen mit DSLR

Lernziel: Einstellungen der DSLR beherrschen. Verstehen des Moodfilms für die eigene Idee und Semesterprojekt. Unterschied von HD, 4K, Kelvinzahlen und Auflösung. Durch die Praxis des Filmens erstmals eigene Bewegt-Bilder kreieren.

Inhalt: Was ist eine Idee? Was braucht man dafür? Was ist realisierbar? - was will der Kunde? - Markenpräsenz, CI, etc. - Was soll transportiert werden?

  • Filmen mit DSLR Kamera & Licht

  • Was für Formate, Aspect Ratios, etc.

  • Objektive, Sensoren, Blenden, Weißabgleich, ...

  • Worauf gilt es zu achten?

  • Fps!

  • Was ist ein Moodfilm

  • Von der Idee zur Produktion

  • Was brauch ich alles um einen Film/Werbe-Video zu planen

  • Wie ist ein Storyboard aufgebaut?

  • Wie ist ein Drehbuch aufgebaut?

  • Wie ist eine Dispo aufgebaut?

  • Einstieg in digitalen Filmschnitt

LIK Film 4: Schnitttheorie / Premiere Pro - die professionelle Postproduction - Praxis: Moodfilme werden fertig produziert

Lernziel: Den Schnitt als eigene Theorie begreifen und Festigung von Premiere ProKnow How. Nach diesem Lehrgangstag sind Sie in der Lage Keyframes zu setzten, Animation von Opacity, Rotation, Scale, etc. Ebenso erlernen Sie die Verwendung des Text – Tools und die Erstellung von Solids.

  • Schnitttheorie

  • Kurzer Einblick in Filmgeschichte – 1. Schnitt durch Méliès

  • Jump Cut (Durchbrechung des continuity Schnitts) / Match Cut / Plansequenz oder One Shot

  • Setzung von Blenden in Premiere Pro (automatisch & manuell) - Beispiel anhand eines privaten Schnitts

  • Export in Premiere Pro

  • Was ist Schnitt?

  • Was kann Schnitt?

  • Social Media

  • Moderne Schnitttechnik

  • Rechte

  • Exporteinstellungen / Musik

Social Media + moderne Schnitttechnik + lizenzfreie Musik

– was ist zu beachten bei instagram, facebook und co?

– Time remapping / filmen mit 50 fps

Schnittbeispiel

HD, 2,35:1 und instagram

LIK Film 5: Premiere Pro, Tonschnitt, TV

Präsentation der Trailer

  • Tonschnitt

  • Mikrofon und Aufnahmegerät

  • Innenaufnahmen

Praxis: Umsetzung

Interviews auf der Straße drehen.

Anfertigung eines TV – Beitrags (ITV, Musik, Schnittbilder)

eigener Moodfilm + eine Position im Film

(Produzent, Regie, Regieassistenz, Casting, Script/Continuity, Locationscout, DOP, 1. Kameraassistenz, Oberbeleuchter, Best Boy/Girl, Tonmeister, Tonassistent/Boom - Operator Synchronsprecher, Filmeditor, Schnittassistenz, Compositing, Grader, Grip, Aufnahmeleitung, DIT, PA&Setrunner)

LIK Film 6: Theorieklausur + Praxisklausur und Schnitt


2. Semester

 

LIK Film 7: Die Wahrnehmung im Film /  Dramaturgietreppe und Storytelling in der Praxis - Heldenreise - Wie verfasse ich ein Drehbuch -- Aufbau einer Geschichte - Produktionsmanagement:  Planung / Kalkulation / Personalmanagement - Konzeption des Image / Reportage / Reisefilms

LIK Film 8: Drehtag: Der Image- und Reportagefilm - Redaktion und Regie - Interviewtechniken - Reportage und News

LIK Film 9: Post Production - Imagefilm - Look Up Tables und Aufbesserungstechniken - Konzeption des Fashion Videos

LIK Film 10: Drehtag: Fashion Video

LIK Film 11: After Effects und Endproduktion, Film Förderungen; Filmvermarktung; Pressearbeit für Film und Foto Projekte; die Präsentation

LIK Film 12: Theorie und Praxisklausur und Schnitt


Kosten: € 890.- / Semester  zzgl. Prüfungsgebühr Euro 90.- im 2. Semester

Der nächste LIK Lehrgang digitales Video startet im Oktober 2018 (Jahrgang 15), die Termine finden Sie HIER.

Dauer: 2 Semester, ca. 30 Wochen / 448 Unterrichtseinheiten. Lehrgang DFO kann gleichzeitig mit dem Lehrgang Digitale Bildbearbeitung besucht werden.

Pflichtunterricht - 96 Einheiten

Bildbesprechungen, Zusatzunterricht - 88 Einheiten

Selbständige Projekte, Praxis, Hausaufgaben -220 Einheiten

Prüfungsvorbereitung - 44 Einheiten

 

Fotoexpedition TSCHERNOBYL 2018

LIK Academy PHOTO Cruise in Cannes and Barcelona
_3300276.jpg